MESOTHERAPIE

Die sanfte Alternative  zur Medizin.

Der französische Arzt Michel Pistor entwickelte um 1960 die komplementärmedizinische Methode, Seren in homöopathischen Dosen direkt in die mittlere Hautschicht zu injizieren. Dort entfalten sie ihre Wirkung ganz gezielt. In Kombination mit den Hightech-Produkten von DERMAHEAL bilden sie eine moderne, überaus erfolgreiche Behandlungsmethode der medizinischen Kosmetik. Sie wird unter anderem zur Behandlung von Cellulite, zur Hautverjüngung (Anti-Aging), Regeneration, bei Wundheilstörung, Schwangerschaftsstreifen, Narben und Ekzemen eingesetzt.

Die Einstichtiefe (0,25 bis max. 3 Millimeter) wird präzise und sehr sorgfältig auf die Haut und die zu behandelnden Gesichtspartien abgestimmt. Durch den Kapillareffekt wird auf diesem Weg der Wirkstoffcocktail aus Hyaluronsäure und verschiedenen Antioxidantien und Vitaminen in die tiefer liegende Hautschicht eingeschleust. Dort entfaltet er seine modulierende und stimulierende Wirkung auf die Immunzellen und das umliegende Gewebe. Körpereigene Endorphine und entzündungshemmende Substanzen werden freigesetzt. Die Abwehrkräfte werden gestärkt, die Durchblutung und Sauerstoffversorgung des Bindegewebes werden erhöht. Das Gewebe wird intensiv hydriert und aufgepolstert. Die individuelle, professionelle Behandlung erfolgt in Zusammenarbeit mit unserem Arzt Dr. med. A. Fuchs von SKINFORCE SWITZERLAND. Sie ist absolut sicher, schmerzfrei und sehr effizient.

Behandlung

BEHANDLUNG analog Gesichtsbehandlungen
zusätzlich Mesotherapie (Microneedling) und Maske für Heimgebrauch ohne Abschluss-Make-up
(Haut muss mind. 24 Std. vor Sonneneinstrahlung geschützt werden)
CHF
248
BEHANDLUNG zusätzlich DEKOLLETÉ
CHF
55
BEHANDLUNG zusätzlich HÄNDE
CHF
55

KONTAKT